Gegrillte Champignons – Ein einfaches veganes Grillrezept

Immer mehr Menschen aus meinem Freundeskreis verzichten auf Fleisch und ernähren sich vegetarisch oder vegan. Wenn wir uns im Sommer im Park oder auf dem Balkon zum Grillen verabreden, brauchen wir also ein paar Alternativen für Steak und Bratwurst.

veganes-buffet-portiondiaet.de_Da auf dem Blog Portionsdiät gerade eine Blogevent bzw. eine Blogparade zum Thema „Das vergane Büffet“ läuft, dachte ich mir, dass ich in diesem Rahmen ein fleischloses Grillrezept vorstelle, dass total einfach ist und bisher jedem sehr gut geschmeckt hat. Bisher habe ich auch noch bei den anderen Teilnehmern kein Grillrezept entdeckt, aber Champignons stehen scheinbar bei vielen hoch im kurz. Am Ende des Artikels sind dann die Links zu den anderen Rezepten zu finden, die im Rahmen der Blogparade veröffentlicht wurden.

Gegrillte Champignons

Dieses Rezept für gegrillte Champignons ist sehr einfach und schmeckt super. Ich habe es mir in Istanbul von meinem Freund Attila abgeschaut, der die Champignons immer auf seinem kleinen Balkongrill als Vorspeise zubereitet hat. Die Menge der notwendigen Champignons kann nach belieben angepasst werden und hängt natürlich auch von der Anzahl der Personen ab. Ich kaufe meist eine 500g Schale, wenn die Champignons gut aussehen und alle einigermaßen gleichgroß sind, ansonsten kaufe ich sie lose.

Zutaten:

  1. Frische, mittelgroße Champignons (z.B. eine 500g Packung)
  2. Salz

champignons

Zubereitung:

  • Schritt 1: Champignons putzen
  • Schritt 2: Stiele vorsichtig lösen (bitte nicht wegschmeißen, sondern für einen Salat oder ähnliches Verwenden)
  • Schritt 3: Champigons etwas salzen

Das wars auch schon! Nun kommen die Champignons auf den heißen Grill und bleiben dort ca. 5 Minuten. Dabei zeigt die Seite wo der Stil gelöst wurde nach oben und man erkennt die fertigen Champignons daran, dass sich langsam Wasser im inneren ansammelt. Vor dem Verzehr sollte man sie aber noch unbedingt etwas abkühlen lassen!

champignon-gegrillt

Alternativ kann man auch noch etwas Feta in die Champigons tun bevor diese auf den Grill kommen. Wichtig ist, dass man frische Champigons verwendet, da diese noch mehr Wasser enthalten.

Weitere vegane Grillrezepte gibt es u.a. in dem Buch „Vegan grillen: Köstliche Rezepte fürs Grillvergnügen“ von Heike Kügler-Anger.

Weitere Rezepte von Teilnehmern der Blogparade:
http://www.mainz-schmecker.de/vegan-essen-mainz-veganes-rezept-buffet/
http://tins-world.de/das-vegane-buffet-ein-blogevent-von-portionsdiaet/
http://freihaendigkochen.de/suppe-mit-temperaturspektrum-tomate-rote-beete-blaubeeren-gin/
http://www.birgit-terletzki.de/das-buffet/

PS: Falls ich noch Teilnehmer vergessen habe, einfach die Kommentarfunktion nutzen :).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*